MOMODESIGN wird 1981 im Zuge der internationalen Erfolge von MOMO gegründet, einem der weltweit führenden Anbieter von Luxuszubehör für Autos, und spezialisiert sich als Forschungs- und Entwicklungszentrum für Cardesign.

Seit den frühen Jahren werden neben der Forschungstätigkeit im Automobilsektor Ideen und Projekte im Bereich der Lifestyle-Accessoires entwickelt. Von Beginn an zeichnet sich das Design durch seinen sportiven und technischen Charakter und den Einsatz innovativer Materialien wie Carbonfaser, Titan und Magnesium aus.

Ende der 90er Jahre beschließt Geschäftsführer Marco Cattaneo im Anschluss an den Verkauf von MOMO an ein amerikanisches Unternehmen, die Gruppe zu teilen und die Marke MOMODESIGN gemeinsam mit seinen Kindern Paolo und Eleonora zu übernehmen. So entsteht eine internationale Marke mit starker Identität und eigener Philosophie.

In diesen Werdegang fügt sich die Zusammenarbeit mit Reggiani zur Entwicklung einer Strahlerfamilie für die Stromschienenmontage ein: Kyneo, der mit seinem dynamischen Design für große Einsatzflexibilität sorgt.